Sie befinden sich hier:  » Startseite » 
Kursangebote

Wie wäre es mit einem FSJ oder BFD im?
Das WIE - Zentrum f√ľr Begegnung und Bildung in Filderstadt-Sielmingen sucht

ab März 2019 eine freundliche, kommunikative und zuverlässige Person im Bundesfreiwilligendienst oder im Freiwilligen Sozialen Jahr.

Was Sie hier alles erwartet: Kindergruppen, Eltern-Kind-Gruppen, Cafeteria, Team, Post, Spenden, Fotografieren, Telefon, Großveranstaltungen, Werbung, viele nette Zentrumsbesucher.

Schicken Sie Ihre Bewerbung an: Familienbildungsstätte Filderstadt e.V.,
Ingrid Bondorf, Wielandstr. 8, 70794 Filderstadt

Nähere Infos unter: www.fbs-filderstadt.de oder 07158-9846033.

 

 

 

Aktuelles WIE-Programmheft zum Initiates file downloadDownload

Wer? ‚Ķ die Familienbildungsst√§tte Filderstadt e.V. (fbs) gibt es seit √ľber 40 Jahren.
Mit ¬Ľvereinten¬ę ehren- und hauptamtlichen Kr√§ften entwickelte sich eine etablierte Bildungseinrichtung mit einem beliebten, vielf√§ltigen Kursangebot und Freizeittreffs f√ľr die Filderst√§dter.

Wo? … seit Dezember 2013 hat die fbs-Geschäftsstelle ein neues Domizil:
Die ehemalige Hauptschule in Sielmingen wurde bunt und schön renoviert. Hier findet seit März 2014 auch ein Teil der fbs-Kursangebote statt.

Was? ‚Ķ alter Wein in neuen Schl√§uchen? Vonwegen. Neuer Standort ‚Äď neue Chancen ‚Äď diese wurden beherzt ergriffen. Nun gibt es neue M√∂glichkeiten der Begegnung und Bildung.

WIE? ‚Ķ es zum Begegnungs- und Bildungszentrum ¬ĽDAS WIE¬ę kam, ist eine l√§ngere Geschichte.
Verwaltung und Politik planen Ende 2010 den Umbau und die zuk√ľnftige Raumnutzung der ehemaligen Hauptschule. Sie erkennen, dass sich aus der r√§umlichen N√§he von Bibliotheks-Zweigstelle, Familienbildungsst√§tte, Kunstschule, Wielandschule, Wielandkinderkrippe, Wielandkindergarten und verl√§ssliche Grundschule (Kerni), eine Riesenchance des konstruktiven Miteinanders ergeben k√∂nnte. Die k√ľnftigen Hausnutzer erhalten den Auftrag, in Zusammenarbeit mit der Verwaltung, ein inhaltliches und r√§umliches Konzept f√ľr das Wielandareal zu entwickeln.

 

Weshalb? ‚Ķ soll auf dem Wielandareal ein Zentrum f√ľr Begegnung und Bildung entstehen? Vielfalt ‚Äď interkulturell und generationen√ľbergreifend ist das Ziel. Das Konzept basiert auf den 4 B‚Äės ‚Äď Begegnung, Beratung, Betreuung, und Bildung. Der offene und partnerschaftliche Umgang im WIE schafft Respekt, Verst√§ndnis und Vertrauen. So entstehen gute Beziehungen und Bindungen, die Entwicklung f√ľr alle m√∂glich macht.

Wieso? … freuen wir uns, dass Begegnung einen Ort bekommt:
Das WIE (der Name kommt von Wieland ‚Ķ) erh√§lt f√ľr die Zentrumsarbeit einen Offenen Treff / ein Caf√© mit K√ľche im Eingangsbereich und einen B√ľrgerraum im ersten Obergeschoss.
Diese R√§umlichkeiten sind der ¬Ľoffene Bereich¬ę des WIE. Hier gibt es keine Anmeldung und keine feste Geb√ľhr. Kommen Sie vorbei. Sie sind immer herzlich willkommen.

Warum? ‚Ķ macht eine gemeinsame Idee soviel Freude? Gut abgestimmt funktioniert es besser ‚Äď deshalb erh√§lt das WIE eine hauptamtliche Zentrumsleitung und eine weitere Arbeitskraft im Bundesfreiwilligendienst. Das WIE-Team koordiniert und gestaltet die Angebote im WIE in Zusammenarbeit
mit B√ľrgern, Vereinen, Gremien, Ehrenamtlichen, Einrichtungen und den anderen Nutzern im Haus. Die Tr√§gerschaft f√ľr DAS WIE hat die fbs √ľbernommen.

Wer nicht fragt bleibt …

Montag‚ÄďFreitag 10‚Äď12 Uhr beantworten wir gerne Ihre Fragen im WIE-B√ľro

Ioanna Kolydas    info@wie-fbs-filderstadt.de                 07158 984 60 36

Ingrid Bondorf     bondorf@wie-fbs-filderstadt.de           07158 984 60 33